JA-Raum !
Dasein mit dem was ist...

"Das 'im Augenblick wirkende'
wird gesehen und angenommen
...und entfaltet dadurch
seine tiefe Kraft.
"

Der LebensIntegrationsProzess

Der LebensIntegrationsProzess (LIP) ist die ideale Methode, um in einer Gruppe auf das eigene Leben, auf die bisher durchlaufenen Lebensstufen und -Phasen, auf sich selbst zu schauen.

Was ist ein LebensIntegrationsProzess (LIP)

Wie in Familienaufstellungen wird beim LIP das Phänomen der stellvertretenden Wahrnehmung genutzt. Die Stellvertretermethode ist wie keine andere in der Lage zwischenmenschliche und innerliche Zusammenhänge sichtbar zu machen.

Anders als bei den anderen Aufstellungsformaten, schaut man beim LIP jedoch auf das eigene Leben, auf die eigenen verschiedenen Lebensstufen und -Phasen, auf sich selbst.

Während Sie auf sich selbst schauen, unterstütze ich Sie dabei, ganz auf der Position des eigenen Erwachsen-Seins zu stehen und dabei Achtsam und aus der Gegenwärtigkeit heraus wahrzunehmen.

Die eigene Biographie oder Verstrickungen in der Herkunftsfamilie werden dabei nicht analysiert, bearbeitet oder in Ordnung gebracht. Das 'im Augenblick wirkende' wird einfach gesehen und angenommen... und entfaltet dadurch eine tiefe Kraft. - Zu den Nebenwirkungen kann gehören, dass Sie zur eigenen Ursprünglichkeit und Lebendigkeit zurückfinden.

Weiterführende Infos und Literatur

Infos auf Wilfried Nelles' Homepage:

Wer sich lesend an dieses Thema annähern will, dem empfehle ich von Herzen "Wie wir lieben: Und was wir alles aus Liebe tun oder vermeiden" von Thomas Geßner.

Wilfried Nelles' "Die Sehnsucht des Lebens nach sich selbst: Der Lebens-Integrations-Prozess in der Praxis" ist ebenfalls ein sehr lohnendes Buch, welches viele reale und vollständige LebensIntegrationsProzesse enthält.
Wer danach dann tiefer in die spirituelle Dimension dieses Ansatzes einsteigen will, dem empfehle ich Wilfried's "Das Leben geschieht".

P.S.: Im Blog von Thomas Geßner gibt es viele wundervolle Texte. Mein Lieblingstext ist 'Vom Nicht Tun und vom Machen'. (Dieser Text spiegelt im Wesentlichen auch meine Sicht- und Arbeitsweise wider.)

[ Mein Angebot ]     [ Was mich bewegt ]