JA-Raum !
Dasein mit dem was ist...


"Im eigenen Leben landen -
so wie es gerade ist..."

PrEssenz®-Arbeit

Die innere Haltung der PrEssenz

Joel Weser entwickelte die PrEssenz®-Arbeit auf Basis seiner Erfahrungen mit dem Familienstellen und der Gestalttherapie, sowie seiner jahrzehntelangen Erfahrung mit dem Kampfsport. Ausgangspunkt was hierbei die Frage, welche innere Haltung in schwierigen Situationen am meisten trägt.
(Um seiner Methode einen Namen zu geben, nannte er sie zunächst "Ki-, Körper- und Gestaltarbeit" kurz "KiKG" oder auch "K!KG". Das Wort "Ki" stammt dabei aus dem japanischen Kampfsport und entspricht so in etwa dem chinesischen "Chi" oder "Qi". Später bekam die Methode den Namen "PrEssenz®-Arbeit", präsent sein in der Essenz)

Für mich geht es bei diesem Ansatz in erster Linie um die innere Haltung. Welche Haltung trägt mich in schwierigen Lebenssituationen? Und welche Haltung trägt, wenn ich andere Menschen durch schwierige Situationen begleite?
Das was ich bei Joel Weser in dieser Hinsicht lernte, ist für mich das Fundament meiner Arbeit mit anderen Menschen.

Der Weg zu dieser Haltung von PrEssenz

Mit Hilfe der PrEssenz-Körperübungen (Übungen, welche Joel Weser aus seiner Erfahrung mit dem Kampfsport entwickelte) kann man auf sehr verblüffende Art und Weise und sehr direkt erfahren, welche innere Haltung in belastenden Situationen wirklich trägt. Solche Erfahrungen prägen!

Mir half es auch sehr, mit Menschen zusammen zu sein, die prEssent sind...
und die mich aus dieser Haltung heraus in schwierigen Situationen begleiteten....


[ Meine PrEssenz-Ausbildung ]   [ Mein Angebot ]


Auf sich selbst und das eigene Leben schauen:
 [ Der LebensIntegrationsProzess ]