JA-Raum !
Dasein mit dem was ist...

"Gleiten liegt jenseits der Anstrengung, es hat mit Wohlbefinden zu tun, denn wir sind dabei mit den Dingen und Bedingungen im Einklang. Dem schwingt Vertrauen, Hingabe und Wertschätzung mit. Widerstand und das Ringen und Kämpfen um oder gegen etwas, ist dieser Bewegungsweise fremd. Deswegen verliert sich die Schönheit und Leichtigkeit des Gleitens sofort, wenn eine Absicht oder Vorstellung in uns so stark wird, dass wir beginnen, mit inneren und äußeren Bedingungen zu ringen, weil wir sie nun mehr als Be- oder Verhinderung erfahren."

Text von Joel Weser über das Be-gleiten

PrEssenz®-Arbeit nach Joel Weser

Seit Mitte 2008 inspiriert mich Joel Weser auf meinem Weg. Seine PrEssenz®-Arbeit ist für mich das Fundament meiner Arbeit mit anderen Menschen!

An äußeren Techniken erlernte ich bei ihm die PrEssenz®-Körperübungen und die Aufstellungsarbeit. (Auf Joel Weser's YouTube-Kanal gibt es 3 Videos, welche für mich jedoch eher den äußeren Aspekt dieses Ansatzes zeigen. In der Ausbildung hat sich klar gezeigt: Der wichtigste Zugang zur PrEssenz® ist das 'JA', ist das 'Dasein mit dem was ist'.)

An innerlichen Fähigkeiten lernte ich, durch dieses 'Dasein' auch für Andere den Raum zu öffnen. Einen Raum, in welchem die Dinge - so wie sie sind - dasein dürfen... und sich gerade deshalb bewegen und verändern können. - Dies ist für mich die Basis meiner Begleiter-Tätigkeit!


Hinweis: Früher nannte Joel seine Methode "Ki-, Körper- und Gestaltarbeit" (kurz K!KG). Inzwischen trägt sie die treffendere Bezeichnung "PrEssenz®-Arbeit".

Ich bin zertifizierter PrEssenz®-Begleiter/Trainer, siehe auch Joel Weser's Liste der Ansprechpartner.

[ weiter zu Ausbildung bei Wilfried Nelles ]